Liebes Christkind…

…oder Weihnachtsmann oder fliegendes Spaghettimonster oder Kanye West oder… Ach, lassen wir das. Ich habe für das (Musik-)Jahr 2017 ein paar klitzekleine Wünsche, über die ich mich seeeehr freuen würde, wenn sie mir erfüllt werden würden. Und hey, wenn dann unbedingt wieder genauso viel schlimme Dinge passieren müssen wie dieses Jahr, dann lass mich doch bitte auch weiterhin in der Musik Rückzug finden.

Als erstes wäre es schon mal sehr gnädig und spitze, wenn das Wetter bei allen Festivals wieder besser mitspielen würde. Nix mehr mit Absaufen und Rekordgewittern, ja? Immerhin werde ich wohl auf einigen Open Airs unterwegs sein: PULS-Festival, Modular, Summerbreeze und meinem absoluten Highlight – dem Primavera Sound in Barcelona. Also da ganz besonders viel Sonnenschein bitte! Ein Wochenende voll mit guter Musik, coolen Leuten und dazu noch im traumhaften Spanien, hach. Die Vorfreude ist jetzt schon kaum auszuhalten, aber bei so einem Line-Up auch nur verständlich:

Arcade Fire! The XX! Bon Iver! Run The Jewels! Japandroids! Das wird fantastisch *träum* Damit ich aber auch abseits der Festivals zuhause oder unterwegs genug Musik genießen kann, hätte ich da ein paar Vorschläge für neue Alben die sich doch bestimmt einrichten lassen. Letztens habe ich ja schon angemerkt, dass der talentierte Ben Khan ganz schön lange für sein heiß erwartetes Debüt braucht. Könntest du dem nicht mal ein wenig unter die Arme greifen? Das wäre super!

Und wenn du schon mal dabei bist, könntest du doch auch mal bei den Jungs von Royal Blood vorbeigucken und denen mal ein wenig in den Poppes treten. Als die erste Platte der beiden Briten 2014 rauskam, hat sie mich sprich- und wortwörtlich umgehauen. In so einer reduzierten Besetzung so einen krassen Sound zu erzeugen hat mich echt geflasht und seitdem befindet sich das Duo ganz oben in meiner All-Time-Favourites Liste. Aber so gut das selbstbetitelte Album auch ist, so langsam brauch ich echt Nachschub! Außerdem klärt sich dann auch die quälende Frage, ob sich der Stil weiterentwickeln bzw. Neues bieten kann oder ob aus dem Phänomen Royal Blood doch wieder schnell die Luft raus sein wird.

Beim Stichwort All-Time-Favourites könnte ich auch gleich die Bitte nach Neuem von Lord Huron anhängen.  Bei denen habe ich ja echt langsam das Gefühl, dass ich einer der einzigen deutschen Fans bin. Immerhin konnte ich im Folk-Sänger Matt Hegarty von Matthew And The Atlas einen Gleichgesinnten finden, der mir vor kurzem seine Liebe zur Band in einem Interview erörterte. Mir ist vollkommen unverständlich wie so eine Ausnahmeband so unbekannt sein kann. Bei ihnen ist es mir übrigens vollkommen egal, was du mir bietest: Neues Album oder endlich mal wieder eine Europa-Tour – Ich nehme alles! Es reicht auch ein einziger Deutschlandtermin in einer beliebigen Stadt, ich werde hinfahren!

Und zu allerletzt gibt’s den Wunsch, mit dem ich dich schon seit Jahren nerve: EIN.NEUES.SNOW.PATROL.ALBUM.AAAAAAAAAAAAAH.
Sehnsüchtig warte ich Jahr für Jahr auf Neuigkeiten aus Kanada und immer wieder werde ich enttäuscht. Aber einige Hinweise im Internet und mein Gefühl sagen es mir: 2017 wird es endlich soweit sein. Ich spüre es! Mit Snow Patrol hängen so viele Erinnerungen zusammen, sowohl Gute als Schlechte. Neben Rise Against waren sie die prägendste Band meiner Teeniezeit. Generell hat die Welt, so schlecht sie sich auch manchmal benimmt, eine neue Platte dieser wunderbaren Menschen verdient. Und falls dann auch noch eine Tour mit Halt in den deutschen Stadien mit drin ist, würde ich mehr als nur eine Niere für ein Ticket im Wellenbrecher hergeben.

Und, wäre das alles machbar? Ist doch nicht zu viel verlangt, oder? Ich werde auch genauso brav und artig sein wie dieses Jahr. Zwar nicht unbedingt mit weniger Alkohol, aber vielleicht ein bisschen weniger faul. Großes Ehrenwort!

3 Gedanken zu “Mein Wunschzettel für 2017

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s