Als Musikliebhaber ständig up-to-date zu bleiben ist eine sehr anstrengende und schwierige Angelegenheit. Ab und an kann es dann durchaus vorkommen, dass sich neuer Stoff an den stets ausgestreckten Fühlern und dem fein justierten Radar vorbeischmuggelt. Umso ärgerlicher ist es dann, wenn es heiß erwartetes Material ist.

So ging es mir heute auch mit „Laid Low“ , der neuesten Single aus dem Hause The Naked And Famous. Seit sich die Neuseeländer auf dem Southside 2014 zu einem meiner Lieblings-Festivalacts gespielt haben, war die Hoffnung auf eine neue Platte und ein baldiges Wiedersehen groß. Und dann lese ich, dass die fünfköpfige Truppe um Alisa Xayalith am 14. Oktober ihr neues Album „Simple Forms“ rausbringt und mittlerweile schon zwei Single-Auskopplungen darauf warten, von mir gehört zu werden. Wie konnte das nur an mir vorbeigehen? Eine Runde Selbstgeißelung mit Peitsche und „Die Immer Lacht“ in Dauerschlaufe für mich.

Laid Low“ liefert jedenfalls den gewohnten TNAF-Sound und reiht sich problemlos und passgenau in die Diskografie der Band ein. Im Kopf blitzten sofort Flashbacks auf, als man zu „Young Blood“ in der Sonne tanzte, die Seifenblasen flogen und man seine Sorgen für kurze Zeit mit ihnen in den wolkenlosen Himmel mitziehen ließ. Damit füllt der Track genau die große Leere, die sich nach der Festivalsaison langsam wieder bildet und macht schon mal ordentlich Stimmung für nächstes Jahr.

Das Lyricvideo zu „Laid Low“ gibt es hier: The Naked And Famous – Laid Low

Die genauso wunderbare erste Single „Higher“ findet man hier: The Naked And Famous – Higher

2 Gedanken zu “The Naked And Famous machen den Sommer perfekt mit neuer Single „Laid Low“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s